Denkmalerhaltungsverein Eisenach e.V.





Willkommen auf der Göpelskuppe in Eisenach
Das Burschenschaftsdenkmal auf der Göpelskuppe ist seit über einhundert Jahren ein beliebtes Ausflugsziel. Direkt gegenüber der Wartburg gelegen bieten die Balkone des Burschenschaftsdenkmals einen berauschenden Panoramablick auf den Thüringer Wald, auf die Hörselberge sowie auf die Stadt Eisenach. Vom Burschenschaftsdenkmal aus existiert natürlich auch die anerkannt schönste Sicht auf die Wartburg. Der Aufstieg zur Göpelskuppe wird in jedem Fall durch ein bleibendes Erlebnis belohnt und zur anschließenden Wanderpause lädt das nahe gelegene Berghotel ein.

Der Denkmalerhaltungsverein Eisenach e.V. ist die Gemeinschaft, in der sich Freunde und Förderer für die Erhaltung des Burschenschaftsdenkmals zusammengefunden haben (vgl. Zeitschrift Denkmalgeflüster). Der satzungsgemäße Zweck des Vereins liegt darin, die finanziellen Mittel für die Unterhaltung, Verbesserung und Pflege des Burschenschaftsdenkmals aufzubringen. Zu den finanziellen Mitteln gehören u.a. Spenden, Eintrittsgelder und Mitgliedsbeiträge.

Mitglied im Denkmalerhaltungsverein kann übrigens jeder ohne Rücksicht auf Herkunft oder Geschlecht werden, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. So können auch Sie mithelfen, sich aktiv für den Erhalt des Burschenschaftsdenkmals auf der Göpelskuppe einzusetzen (vgl. Spenden und Helfen). Seit über 20 Jahren hat der Denkmalerhaltungsverein mit Unterstützung des Bundeslandes Thüringen, der Deutschen Burschenschaft und vieler Spender die bauliche Substanz des Denkmals sichern und die Infrastruktur auf der Göpelskuppe verbessern können.

Auch konnte das wunderschöne Deckengemälde (vgl. 360° Panorama) im Jahre 2006 wiederhergestellt werden. Damit ergab sich die seltene Gelegenheit, im Gleichklang von herausragender Baukunst und künstlerischer Ausgestaltung ein Zeugnis der Geisteshaltung der akademischen Jugend im Ausgang des 19. Jahrhunderts verdeutlichen und für weitere Generationen erhalten zu können.

www.xcounter.ch